Das Jahr 2016 steht unter der Herrschaft des Planeten Mars. Das heißt, wir werden alle -unabhängig vom eigenen Sternzeichen- vom Planeten Mars in diesem Jahr (ab 21.März) besonders beeinflusst. Mars wird in der Astrologie mit Durchsetzungskraft, Energie und auch Aggression in Verbindung gebracht. Diese Eigenschaften werden dieses Jahr besonders betont. Es fällt uns leichter Herausforderungen anzugehen und wir stecken nicht so leicht den Kopf in den Sand,da wir mehr Willenskraft zur Verfügung haben.

Sollte es uns nicht gelingen, die vorhandene Energie und Tatkraft auf ein sinnvolles Ziel zu richten, kann es zu vermehrten Konflikten und auch Wutausbrüchen kommen.

Fragen sie sich in der ersten Jahreshälfte (Mars in Schütze) doch öfters mal:

  • Welche Vision möchte ich jetzt umsetzen ?
  • Welches Ziel möchte ich erreichen?
  • Wo und wann spüre ich besonders viel Kraft und Energie ?
  • Was macht mich wütend?

Ausgleichend wirkt besonders sportliche Aktivität in der Natur und alles, wo man sich richtig auspowern kann.

Ein anderer Einfluss, der schon seit Weihnachten 2014 wirkt, ist der Planet Saturn im Zeichen Schütze. Diese Konstellation sorgt dafür, dass wir unsere Visionen und Ideen, auch unseren Glauben, einer Prüfung unterziehen. Unsere Vorstellungen werden dann auf Machbarkeit hin überprüft. Eine negative Auswirkung könnte die Angst vor dem Fremden und anderen Glaubensrichtungen sein. Der Ausgleich/Konflikt zwischen Alleinssein und Abgrenzung oder auch Wunsch und Wirklichkeit begleitet uns aufgrund des Saturn/Neptun Quadrats wie schon Ende 2015 auch ins Jahr 2016.

Sie möchten wissen, welche Chancen und Herausforderungen 2016 für sie bereit hält? In einer Beratung zum persönlichen Jahreshoroskop erfahren Sie genau dies.

Mehr Infos erhalten Sie hier http://www.daniela-roecken.de/index.php?article_id=22

Der Planet Merkur beherrscht den Bereich Handel, Kommunikation und Verkehr.

Bis zu viermal innerhalb eines Jahres wird er rückläufig. In diesen Zeiten kommt es häufiger zu Schwierigkeiten in den genannten Bereichen.

Bei rückläufigem Merkur ist es eher ungünstig neue Anschaffungen zu machen. Insbesondere an technischen Geräten, Autos oder Kommunikationshilfen werden sie wenig Freude haben.

Wundern sie sich auch nicht, wenn es zu Missverständnissen in der zwischenmenschlichen Kommunikation kommt. Verschwundene Emails, geplatzte Verabredungen, missglückte Telefonkonferenzen sind keine Seltenheit. Verträge sollte man besser nicht unterzeichnen. Auch hierbei kann es zu Schwierigkeiten und Verzögerungen kommen.

Günstig ist der rückläufige Merkur für alte und liegengebliebene Dinge. Sollten sie schon seit längerem einmal ihren Schreibtisch aufräumen wollen oder die Unterlagen fürs Finanzamt sortieren müssen, dann nur zu. Diese Tätigkeiten klappen bei rückläufigem Merkur meist wie am Schnürchen.

Im Jahr 2017 ist der Merkur zu folgenden Zeiten rückläufig:

19.12.2016 (Steinbock) – 08.01.2017 (Schütze)

10.4.2017 (Stier)- 4.5.2017 (Widder)

14.8.2017 (Jungfrau)-6.9.2017 (Löwe)

4.12.2017 (Schütze)- 24.12.2017 (Schütze)

Also, bevor sie das nächste Mal ihren Computer am liebsten aus dem Fenster schmeißen würden, schauen sie doch lieber kurz nach, ob nicht gerade der Merkur rückläufig ist.

Dann ist es sinnvoller erst mal abzuwarten. Meistens funktionieren die technischen Geräte nach Ende der Rückläufigkeit wieder einwandfrei.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.